ÜBER UNS

Seit über 350 Jahren Gasthaus

in Dürscheid


Die Geschichte des Dürscheider Hofs lässt sich aus zahlreichen urkundlichen Belegen bis ins Mittelalter zurückverfolgen. Die ersten Bewohner, die Familie Dürscheid, waren mehrere Jahunderte Custos der Kirche. Im Jahre 1826 ging der Dürscheider Hof in den Besitz der Eheleute Georg und Katharina Dahl über, Sohn Wilhelm Dahl verkaufte dann am 22. Februar 1869 an unseren Urgroßvater Johann Klein, der sofort mit der Aufstockung eines Tanzsaales begann. Im Jahre 1897 übernahm Sohn Hubert Klein das elterliche Anwesen, welches er bis zum Jahr 1940 weiterführte. Nach 1940 gingen die Besitzverhältnisse an seine Nichte Klara und Ehemann Bernhard Schneider, unsere Großeltern, über. Seit Januar 1974 führte unser Vater Bernd Schneider den Dürscheider Hof.  Zunächst alleine, seit der Hochzeit im Jahre 1981 mit Ehefrau Ulrike.

Seit Sommer 2011 führen wir mit Herz und Leidenschaft die Familientradition fort. Sollte uns trotz aller Bemühungen ein Fehler unterlaufen sein, so lassen Sie es uns wissen. Denn die Schönste Bestätigung unser Arbeit ist und bleibt Ihre Zufriedenheit!

Sebastian und Christian Schneider mit Team